§ 36 SHV

Verordnung zum Sozialhilfegesetz vom 21. Oktober 1981 (SHV), LS 851.11

§ 36.
 
1 Das Kantonale Sozialamt entscheidet über die Anerkennung der staatlichen Kostenersatzpflicht.
2 Es kann die Kosten von Hilfeleistungen direkt vergüten, wenn die Wohngemeinde des Hilfesuchenden nicht feststeht oder er über keinen Wohnsitz verfügt und die Hilfe ohne Mitwirkung der Aufenthaltsgemeinde geleistet worden ist.