2.5.02. Aufgaben der Informationsstelle des Zürcher Sozialwesens

Rechtsgrundlagen

§ 9 lit. a SHG

Erläuterungen

Dieser Beitrag beruht auf einem Vorschlag der Infostelle.

Die Infostelle ist eine Dienstleistung der Zürcher Hochschule für angewandte Wissenschaften (ZHAW) - Departement Soziale Arbeit. Ihre Hauptaufgabe ist es, aktuell, kompetent und umfassend über das Sozialwesen des Kantons Zürich zu informieren.

Die Infostelle bereitet Informationen fach- und zielgruppengerecht auf und gibt Publikationen und Verzeichnisse heraus. Seit dem 1. Januar 2013 wurde zudem die vom Kantonalen Sozialamt aufgebaute Datenbank BUSI in das Angebot der Infostelle Adressverzeichnis "Soziale Hilfe von A-Z" integriert. Diese Datenbank beinhaltet in der Sozialhilfe gebräuchliche Angebote zur beruflichen und sozialen Integration. Alle Adressen mit ihren Detailinformationen sind gratis und frei zugänglich.

Die Infostelle versteht sich als Dienstleisterin für soziale Organisationen, Gemeinden und Verwaltungen. Ihr Angebot richtet sich an Behörden, professionelle und ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und teilweise auch an direkt oder indirekt von sozialen Problemen Betroffene.

Konkret umfasst das Angebot:

  • Adressverzeichnis "Soziale Hilfe von A-Z" (online)
  • Verzeichnis "Fonds und Stiftungen" (Print Publikation)
  • Presseschau im Abonnement (PDF-Themendossiers)

Rechtsprechung


Praxishilfen

Nähere Informationen zur Informationsstelle des Zürcher Sozialwesens finden sich unter http://www.zhaw.ch/infostelle

12.10.2018